Esche (Fraxinus excelsior L.)

Pflanzenfamilie: Ölbaumgewächse

Die unpaarig gefiederten Blätter bestehen meist aus 9 bis 13 gesägten, am Grund keilförmig verlaufenden und unterseits kahlen Fiederblättchen. Ein besonders auffallendes Merkmal der Eschen sind ihre schwarzen Knospen. Der Baum wächst vor allem in Au- und Schluchtwäldern, in Laubmischwäldern und entlang von Bächen und Flüssen. Höhe: 15 - 40 m.

Fotos: Schlägl, 20. September 2004

Herbarium © 2004-2005 Karl Kaiser