Bei stärkerer Vergrößerung einer Haarzelle erkennen wir deutlich die mit Plasmafäden im Zellzentrum aufgehängte Kerntasche! Das Plasma durchzieht als Fäden die Vakuole, es lagert sich aber auch an die Zellwand an. Plastiden markieren seine Verteilung. Bei geduldiger Beobachtung erkennen wir die Plasmaströmung anhand der sich langsam bewegenden Plastiden.

© 2006 Karl Kaiser