15. Ring-, Schrauben- und Netzgefäße der Clivie (Clivia miniata)

Übungsvorbereitung

Leitbündel der Clivienblätter werden in Längsrichtung geschnitten. Lege einen Schnitt in einen Tropfen Wasser auf den Objektträger und bedecke ihn mit dem Deckglas.

Zeichnungen

Mikroskopische Aufnahmen (für Erklärungen und Vergrößerungen bitte Bilder anklicken)

Ringgefäß Schraubengefäße im Leitbündel
Schraubengefäß schraubenförmige Verdickungsleisten

Bei einkeimblättrigen Pflanzen sind die Leitbündel im Blatt parallel angeordnet. Im Querschnitt des Blattes zeigt sich oben und unten die Epidermis. Dazwischen liegen das Assimilationsgewebe und die Leitbündel. Die Xylemelemente zeigen ringförmige, meist aber schraubenförmige Verdickungen. Manche der Gefäße gehören zum Typ der Netzgefäße.

 

© 2006 Karl Kaiser