Das Palisadenparenchym ist bei den Blättern des Apfelbaumes mehrschichtig aufgebaut und zeigt im Präparat kaum Interzellularen. Es wird nach oben hin durch die chloroplastenfreie Epidermis begrenzt. Die Zellen der dritten senkrecht stehenden Reihe sind deutlich lockerer angeordnet und leiten zum Schwammparenchym über. Der Großteil der Chloroplasten des Blattes ist in den Palisadenzellen enthalten.   

© 2006 Karl Kaiser