Im März und April blüht die Schwarzerle (Alnus glutinosa (L.) Gaertn.). Die männlichen Kätzchen, aus zahlreichen Einzelblüten zusammengesetzt, sind so wie die weiblichen Blütenstände schon im Herbst sichtbar. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die weiblichen Organe stehen in dunkelvioletten Blütenständen knapp oberhalb der männlichen (letztere fallen nach der Blüte sofort ab); die weiblichen Stände verholzen und bilden die etwa 1,5 cm langen Erlenzapfen. 

Fotos: Schlägl, 15. April 2006. © Karl Kaiser  

© 2006 Karl Kaiser