Schlägl, 22. Juni 2003: Um 0120 UT erschienen im Nordosten zahlreiche Bänder der NLC. Wenige Minuten später verblassten diese schwachen Strukturen in der heller werdenden Dämmerung, während östlich anschließende Wolkenabschnitte rasch heller wurden. Cirren, die die Beobachtung an diesem Tag nicht störten, sind bereits rot gefärbt. 

At 01:20 UT a lot of faint bands of the NLC appeared in north-east direction. Some minutes later they faded in the brightening dawn, but eastern parts of the cloud intensified. Cirrus clouds were reddish already.

Foto: © Karl Kaiser; f = 58 mm; 1:2,8; 15 s; Kodak Elite 400.

zurück zu NLC 2003

NLC 2003

© 2005 Karl Kaiser