Bäume 16 und 17

Beide Bäume (30 und 8 m) gehören zu einer Gruppe von Pappeln inmitten einer Siedlung, wobei Baum Nr. 16 ein Wurzelaustrieb des größeren ist. Die Blitzspur zieht von 2 m bis etwa 12 m Höhe, im oberen Bereich sind Stücke aus dem Stamm herausgerissen und teilweise fehlt die Borke. Im unteren Teil zeigt sich ein einfacher Spalt in der Rinde. Bemerkenswert ist, dass in einer Höhe von 5 bis 6 m keine äußere Verletzung des Baumes zu finden ist. Der kleinere Baum wächst unmittelbar neben dem größeren (Abstand etwa 1 m). Ein kleiner Riss in der Borke zwischen 1, 5 und 4 m Höhe (mit einer Unterbrechung der Spur von einem halben Meter) stammt mit Sicherheit von der selben Blitzentladung. Die Spuren an beiden Bäumen liegen einander fast gegenüber. In Zusammenhang mit diesem Blitzschlag entstanden auch Schäden an elektrischen Geräten in der angrenzenden Siedlung.

Um zu den Beschreibungen und Bildern weiterer Bäume zu kommen, klicken Sie mit der Maus auf die roten und blauen Felder.

1/2 3/4 -5 -6 -7 8/9 10/11 12 13 14/15 16/17 18 19 20 21 22 23

1/2/...

Karte 136 kB

Karte 239 kB

image1.GIF (938 Byte)Bildübersicht Bäume
image1.GIF (938 Byte)Bildübersicht Blitze
image1.GIF (938 Byte)Beschreibung des Gewitters

© 2002 Karl Kaiser