Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum L.)

Pflanzenfamilie: Lippenblütler

Die Gefleckte Taubnessel, eine Bewohnerin von Ufern, Waldrändern und Schuttplätzen, weist auf einen hohen Nährstoffgehalt des Bodens hin. Die Halbschattenpflanze breitet sich durch unterirdische Ausläufer stark aus. Insekten bestäuben die Blüten, Ameisen verbreiten ihre Samen. Die Oberlippe ist helmartig; die Unterlippe besteht aus einem großen gefleckten Lappen mit 2 kleinen spitzen Seitenzipfeln. In der Blüte finden wir 4 Staubblätter (2 längere, 2 kürzere) und einen vierteiligen Fruchtknoten.

Foto: Aspach, 3. Mai 2009 

Herbarium © 2009 Karl Kaiser