Kuckuckslichtnelke (Lychnis flos-cuculi L.)

Pflanzenfamilie: Nelkengewächse

Kuckuckslichtnelken wachsen häufig als Anzeiger für feuchte Böden in Fett-, Sumpf- und Moorwiesen. Die 5 hellroten, nicht miteinander verwachsenen Blütenblätter sind in 4 feine lange Zipfel zerteilt. Zur Blüte gehören 10 Staubblätter und ein Fruchtknoten mit 5 Griffeln. Die reife Fruchtkapsel öffnet sich mit 5 Zähnen. Schmetterlinge bestäuben die Blüten. 

Fotos: Aspach, 7. Mai 2009 

Herbarium © 2009 Karl Kaiser