Eberesche, Vogelbeere (Sorbus aucuparia L.)

Pflanzenfamilie: Rosengewächse

Die Blätter sind unpaarig gefiedert, die Teilblättchen doppelt gesägt und an der Basis abgerundet. Die Unterseite der Fiederbättchen ist schwach weiß behaart. Die roten Vogelbeeren sind im Spätsommer und Herbst begehrtes Futter u. a. für Amseln und Drosseln. Wächst häufig an Waldrändern, wird auch als Alleebaum gepflanzt. Wuchshöhe: 5 - 15 m.

Fotos: Schlägl, 21. September 2004

Herbarium © 2004-2005 Karl Kaiser