Bergflockenblume (Centaurea montana L.)

Pflanzenfamilie: Korbblütler

Die Blütenstände sind aus zahlreichen Röhrenblüten zusammengesetzt, die Randblüten sind strahlig verängert. Die Bergflockenblume wächst selten in Berg- und Schluchtwäldern sowie subalpinen Hochstaudenbeständen. Bienen bestäuben die Blüten; Ameisen- und Windverbreitung. Häufig wächst die Art als Zierpflanze in unseren Gärten. 

Foto: Schlägl, 20. Mai 2004

Herbarium © 2005 Karl Kaiser