Frühlings-Hungerblümchen (Erophila verna (L.) Bess.)

Pflanzenfamilie: Kreuzblütler

Das Frühlings-Hungerblümchen erscheint zeitig im Frühjahr in lückigen Magerrasen, an Wegen und auf trockenen Böschungen. Seiner Kleinheit wegen wird dieses zarte Pflänzchen oftmals  übersehen: Wuchshöhe zwischen 2 und 15 cm. Alle Blätter sind in einer grundständigen Rosette angeordnet. Die zarten Blütenblätter sind tief gespalten. Die Frucht, ein Schötchen, ist meist ein wenig länger als die doppelte Breite. Insekten- und Selbstbestäubung. 

Fotos: Schlägl, 16. April 2005

Herbarium © 2005 Karl Kaiser