Goldnessel (Lamium galeobdolon L.)

Pflanzenfamilie: Lippenblütler

Die Goldnessel wächst verbreitet in Auen und krautreichen Laub- und Nadelmischwäldern und liebt nährstoffreiche Böden. Die nesselartigen Blätter sind gegenständig. Die gelben, zweilippigen Blüten (mit einer helmartigen Ober- sowie einer dreiteiligen Unterlippe) enthalten 4 Staubblätter (2 längere, 2 kürzere) und einen vierteiligen Fruchtknoten. Insekten (Bienen) bestäuben die Pflanze, ihre Früchte werden von Ameisen verbreitet.

Foto: Aspach, 3. Mai 2009 

Herbarium © 2009 Karl Kaiser