Der untere Teil des Mesophylls wird vom Schwammparenchym eingenommen. Die Zellen sind sehr locker angeordnet, berühren sich oft nur an wenigen Stellen und lassen riesige Interzellularen frei. Als Durchlüftungsgewebe ist dieses Parenchym für die Gasdiffusion innerhalb des Blattes zuständig. Über die Spaltöffnungen besteht die Verbindung zur Außenwelt. 

© 2006 Karl Kaiser