Am 12. Jänner 2003 um 06:00 MEZ zeigte sich im dünnen Bodennebel entlang der Großen Mühl in Schlägl eine helle Aureole um den Planeten Venus. Andeutungsweise war ihre äußere rötliche Begrenzung zu erkennen. Rechts oberhalb von Venus stand Mars. Lufttemperatur: minus 22,7°C! Wie nach Sonnenaufgang zu erkennen war, bestand der Nebel aus stark unterkühlten Wassertröpfchen, denen ein kleiner Anteil Eiskristalle beigemengt war.

Foto: © Karl Kaiser; 58 mm; Bl. 1,2; 15"; Kodak Elite 400 

© 2006 Karl Kaiser