cumulonimbus210-17.JPG (40291 Byte)

Am 30. Mai 1999 entwickelte sich über Südböhmen ein besonders großer Cumulonimbus eines Wärmegewitters. Seine wirkliche Ausdehnung lässt sich auf dem Bild nicht erahnen; erst eine Satellitenaufnahme  dieses Tages (vorheriges Bild) zeigt die wahre Größe der Wolke. Die beiden Ortschaften im Bild sind Aigen und Schlägl (im Vordergrund) am Fuße des Böhmerwaldkammes. Das Bild wurde mit einem 35 mm Objektiv mit Fischaugenvorsatz aufgenommen. Foto © Karl Kaiser

vorheriges Bild

image1.GIF (938 Byte)Wissenswertes über Gewitter

© 2002 Karl Kaiser