Meteorologie

Pyramidalhalo-Display vom 6. Februar 2001 in Schlägl

In Süd- und Ostbayern, in Sachsen (Raum Chemnitz) und in Oberösterreich waren am 6. Februar 2001 seltene Haloerscheinungen sichtbar. Auslöser waren pyramidale Eiskristalle in großer Höhe.

In Schlägl konnte ich folgende Einzelerscheinungen fotografieren: 9°-Ring, beide 9°-Parhelia, 18°-Ring, beide 18°-Lateralbögen, 23°- (oder 24°-) Ring und möglicherweise die beiden unteren 24°-Parhelia.

237-16m.JPG (6426 Byte) 237-20m.JPG (3977 Byte) 237-21m.JPG (5909 Byte)
237-24m.JPG (5588 Byte)

237-15m.JPG (5643 Byte)

pyrhalo2001-02-06m.JPG (7187 Byte)

© 2001 Karl Kaiser