Beobachtungsintervalle/times of observations

zurück zu Zusammenfassung

Bilder: 1995, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

Summary

images: 1995, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

NLC´s des Jahres 2008

2. Juli - 21. Juli

2. Juli 2008

Trotz recht guter Beobachtungsbedingungen konnte in diesem Jahr die erste Nachtleuchtende Wolke erst am 2. Juli von Österreich aus gesichtet werden. Die NLC erreichte eine horizontale Ausdehnung von  etwa 100° und eine vertikale Erstreckung bis 10°. Leider blieben große Teile der Erscheinung unterm Böhmerwaldkamm verborgen. Mit einer Helligkeit von 2 blieb sie eine wenig auffallende Erscheinung mit undifferenzierten Flächen, scharf und unscharf begrenzten Bändern und kurzen Wellen. Beobachtet wurde die NLC zwischen 03:15 und 03:50 MESZ (das Ende ihrer Sichtbarkeit wurde nicht abgewartet). Weitere Sichtungen, auch aus niedrigen geografischen Breiten, gab es z. B. in Ungarn (im Noctilucent Cloud Observers‘ Forum), vom Odenwald, von Dresden, Rostock und Bremerhaven aus. 

Das folgende Panorama wurde aus 5 Bildern (aufgenommen zwischen 03:24 und 03:28 MESZ) zusammengesetzt; N befindet sich knapp links der Bildmitte - der Böhmerwaldkamm deckt großteils die unteren 6° des Horizontes ab, im NNW ergibt sich ein Blick bis 2°. 

Schlägl, 2. Juli 2008

Foto: © Karl Kaiser; f = 58 mm; 1:2,8; 1'; Kodak Elite 400. Bild ist ein Komposit aus 5 Aufnahmen (picture is a composite of 5 images).


Die schönsten Strukturen zeigten sich in nördlicher Richtung: eine große Anzahl an Bändern und Wellen! 


Leider stehen für eine genauere Auswertung der Strukturentwicklung in der NLC zu wenige Aufnahmen zur Verfügung; aus Versehen wurden die Bilder im helleren Dämmerungsbereich überbelichtet. Nur im noch dunkleren NNW-Abschnitt lassen sich anhand der Aufnahmen die deutliche Zugrichtung der Wolken und kleinere Änderungen ihrer Strukturen erkennen (Zeitraum: 03:27 bis 03:44 MESZ):

03:27 MESZ
03:34 MESZ
03:44 MESZ
Animation:  

03:27 - 03:34 - 03:44 MESZ

 


Erfreulich, dass NLC-Beobachtungen nun auch vom "Wohnzimmer" aus möglich sind: Webcams, die den ganzen Tag über (24 Stunden!) Bilder aufnehmen und nach NW, N und NE ausgerichtet sind, erfassen bei entsprechender Witterung Nachtleuchtende Wolken.  Aus dem Riesengebirge Nordböhmens liegen einige Filme mit NLCs vor, so auch ein Tagesüberblick mit deutlich sichtbaren Wolken in den frühen Morgenstunden des 2. Juli 2008 : Video 

NLC-relevante und weitere Webcamstandorte aus Tschechien mit hoch auflösenden Bildern: Humlnet

top  2. Juli - 21. Juli


21. Juli 2008

Nach längerer Wartezeit konnte endlich am 21. Juli von Österreich aus die zweite Nachtleuchtende Wolke des Jahres gesichtet werden. Die Wetterbedingungen waren nicht die besten: durchziehender Altocumulus verhinderte immer wieder die freie Horizontsicht. Ab 22:00 MESZ waren die ersten und sehr schwachen NLC-Strukturen unmittelbar überm Bergrücken zu sehen. Mit zunehmender Dunkelheit nahm aber die Deutlichkeit der Erscheinung zu: nicht differenzierte Flächen sowie scharf und unscharf begrenzte Bänder erstreckten sich 42° entlang des Horizontes und erreichten eine Höhe von etwa 10°. Die Wolke war in der zunehmenden Dunkelheit bis 22:45 MESZ zu sehen. 

Videoaufnahmen einer tschechischen Webcam aus dem Riesengebirge lassen die Bewegung der NLC gut erkennen: Video vom 21. Juli 2008, Abendstunden

Aus Österreich liegt ein weiterer Beobachtungsbericht vor: Matthias Juchert fotografierte die NLC von Wien aus (Dank an Matthias für die Erlaubnis zur Veröffentlichung des Bildes):

Weitere Aufnahmen von M. Juchert aus Wien: http://www.serifone.de/obs20080721.html

NLC´s wurden an diesem Abend unter anderem aus Norddeutschland, Polen und Rumänien gemeldet. Sehenswerte Bilder gibt es aus den östlichsten Teilen Tschechiens

top  2. Juli - 21. Juli


Beobachtungsintervalle/times of observations

zurück zu Zusammenfassung

Bilder: 1995, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

Summary

images: 1995, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

© 2008 - 2009 Karl Kaiser