geranium.at - Bilder vom Garten
zur Startseite
Bilder aus meinem Garten
Der Garten im Juli und August 2007
Alle Bilder zeigen das neue Beet, das zu Ostern angelegt wurde. Rechts Sanguisorba tenuifolia var. alba 'Albiflora' mit Verbena hastata und Calamagrostis x acutiflora. Links Sanguisorba 'Scapino', Lythrum salicaria und dazwischen Persicaria amplexicaule 'Firetail'. Mit dieser Pflanzung ist mir ein wirklicher Hingucker für den Hochsommer gelungen.
Links wächst Blutweiderich zusammen mit Rudbeckia maxima, die straff aufrechte Blütenstängel hat. Darunter das wunderbare Thalictrum delavayi 'Hewitts Double, das heuer zwei Blütenstände hat'. Rechts eine unbekannte rosa Hortensie, eine gerettete - weil vom Muttertag übrig gebliebene - Pflanze aus einer Gärtnerei. Im trockenen Beet unter der Birke fühlt sie sich sichtlich wohl.
Federmohn ist eine große Pflanze mit guter Fernwirkung. Oben sieht man Macleaya cordata, den man durch Rundherumstechen im Frühling gut im Zaum halten kann. Anbinden ist unbedingt notwendig, sonst fällt er beim ersten Sommergewitter um. Unten ist M. microcarpa 'Kelway's Coral Plume' zu sehen, der etwas rötlicher als der andere blüht und ein kleines bisschen weniger wuchert.
Links noch einmal ein Detail mit Knöterich und Sanguisorba aus dem neuen Beet. Rechts das Westseitenbeet mit verblühtem Mohn, immer noch Nepeta kubanica und Echinops, unterhalb Deinanthe carulea für den kühlen Schatten und ganz rechts ein unbekannter, nachblühender Phlox zusammen mit Alcea x Althaea ‘Parkrondell'.
Das linke Beet wird im Herbst umgestaltet werden. Die Farben, die man auf diesem Bild sieht, werden aber weitgehend erhalten bleiben. Rechts sieht man eine besonders hübsche Funkie, Hosta ventricosa 'Aureomarginata' nämlich. Ihre dunklen Blüten sind zusätzlich schön, aber auch ihre leicht gedrehten Blätter sind ein leuchtender Blickfang im halbschattigen Beet.
zur Startseite