Geranium in Kombination mit anderen Stauden
zur Startseite

Die Bilder auf den unten angeführten Seiten dienen als Anregung. Ob die dargestellten Kombinationen dauerhaft sind, hängt aber von Standort und Boden ab. Daher muss im eigenen Garten vor allem ausprobiert werden, um gute Zusammenstellungen zu finden.

Tipps: Höhere Geranium stehts hinter andere Pflanzen setzen. Sie können sich so abstützen und falls sie abgeschnitten werden müssen, fällt das Loch im Beet nicht zu stark auf.
Unschöne Geranium sofort abschneiden. Sie treiben dann mit frischem Laub durch und passen wieder gut in die Beete.
Auf Blütezeiten und etwaige Nachblüten (besonders bei G. x oxonianum) achten!
Hohen Wuchs und Blattmasse (besonders G. psilostemon) einplanen