Blütenvergleiche und Auswahlhilfen
 
Vergleich von 31 Arten und Sorten (Juni 2006)

1. x oxonianum 'Julie Brennan'
2. x oxonianum 'Hollywood'
3. x oxonianum 'Rebecca Moss'
4. psilostemon 'Red Admiral'
5. pratense Sämling
6. 'Joy'
7. pratense Sämling
8. nodosum
9. pratense 'Mrs. Kendall Clarke'
10. asphodeloides
11. 'Patricia'
12. x oxonianum 'Sherwood'
13. albiflorum
14. richardsonii
15. x oxonianum 'Thurstonianum'
16. x magnificum

17. 'Sirak'
18. sylvaticum 'Dr. Tassilo Schütze'
19. nodosum 'Svelte Lilac'
20. pratense Sämling
21. 'Sue Crug'
22. x oxonianum 'Claridge Druce'
23. 'Philipp Vapelle'
24. aristatum
25. sylvaticum 'Immaculèe'
26. oxonianum Sämling
27. sylvaticum Fund
28. maculatum 'Espresso'
29. sylvaticum
30. 'Spinners'
31. pratense Sämling
Vergleich von 23 Arten und Sorten von Geranium, die am 19.08.05 (noch) blühten
1 - 'Nimbus'
2 - koreanum
3 - 'Joy'
4 - 'Ann Folkard'
5 - palustre
6 - spec. ex. Bambashata
7 - x ox. 'Old Rose' (?)
8 - nodosum
9 - koraiense
10 - soboliferum
11 - x ox. 'Rosenlicht'
12 - 'Rozanne'
13 - reflexum
14 - x ox. 'Thurstonianum'
15 - hayatanum
16 - wlassovianum
17 - pyrenaicum 'Album'
18 - x ox. 'Sherwood'
19 - 'Patricia'
20 - Sämling aus dem Schaubeet von Sarastro
21 - x ox. 'Claridge Druce'
22 - ruprechtii
23 - collinum
Vergleich von 12 Sorten G. x oxonianum (2005)
Die linke obere Blüte ist 'Thurstonianum', rechts davon 'Rose Clair' (bin mir ob des Namens aber nicht ganz sicher). Links außen ist 'Wargrave Pink', die sternförmige Blüte rechts davon ist 'Sherwood', dann 'Rebecca Moss' und auf gleicher Höhe rechts außen befindet sich 'Julie Brennan'.
Die große rosa Blüte in der Mitte links ist die bekannte 'Claridge Druce', rechts davon blüht die dunklere 'Old Rose'. Unten links sieht man 'Königshof', 'Wageningen' und leicht oberhalb 'Walter's Gift'. Darunter befindet sich die Sorte 'Hollywood'.
Vergleich von 7 blaublühenden Sorten (2005)
Oben links 'Orion', rechts davon eine noch nicht näher bestimmtes Exemplar aus dem Pamir Alai Gebirge von Christian Kreß. Diese beiden Pflanzen sind die großblütigsten aller meiner Sorten.
In der Mitte links 'Nimbus', dessen eine Mutterpflanze G. clarkei 'Kashmir Purple' identische Blüten trägt. Rechts davon 'Blue Cloud', dann 'Johnson's Blue'. Unten links sieht man 'Spinners', daneben 'Brookside'.
10 eigene G. x oxonianum - Sämlinge (2005)
Wer gerne Sämlinge sammelt und wartet, wie sie blühen, der wird mit dieser Art glücklich werden. Alle diese Pflanzen sind kleine Sämlinge, die erst im Frühling 2004 gekeimt waren. Ich habe sie getopft und letzten Herbst in ein Beet gesetzt. Natürlich ist das nur eine Spielerei; es gibt zur Zeit schon genügend Sorten von x oxonianum, als dass man eine neue auslesen müsste. Aber spannend ist es allemal!
Besonders die helle Pflanze ganz links, deren silbernen Schimmer man am Bild nicht erkennt, finde ich schön, ebenso das geaderte Exemplar rechts unten.