George Crumb Trio

Norbert Girlinger

Flöte

 

Norbert Girlinger

 

1962 in Oberösterreich geboren, begann schon früh sich mit Klavier, Flöte, und dem Dirigieren auseinanderzusetzen. Auf dem weiteren Weg konzentrierte er sich immer mehr auf das Studium der Flöte, es folgte ein Pädagogikstudium im Hauptfach Flöte am Bruckner-Konservatorium Linz, ein Konzertfachstudium an der Musikhochschule Wien bei Prof. Wolfgang Schulz, Meisterkurse bei Aurele Nicolet (Freiburg) und Thomas Pinchof (Melbourne). Neben Einladungen als Solist beschäftigt er sich vorwiegend mit Kammermusik, wobei er die ganze Flötenfamilie von Piccolo bis Octobass verwendet.

Auf der Suche nach neuen Klangfarben kam er nach vielen Klangexperimenten mit verschiedenen Materialien auf die selten gebräuchliche zylindrische Holzflöte. Er ist vermutlich weltweit der einzige Flötist, der von Bassflöte bis Piccolo ausschließlich in Holz gefertigte Instrumente spielt. Seit 1989 leitet er eine Flötenklasse an der Anton Bruckner - Universität Linz. Fernseh- und Rundfunkaufnahmen, CD-Einspielungen, Einladungen zu Kursen und Konzertreisen durch Europa, Asien und Amerika dokumentieren seine musikalische Laufbahn.

 
^ nach oben | <- zurück